No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Deutsch

Die Karawane der Flüchtlinge in Deutschland

50 Jahre Menschenrechtsverletzungen in Togo - was haben wir damit zu tun?

2017-11-08 19:00:00 to 2017-11-08 21:15:00

Seit dem 19.8.2017 gibt es in Togo schwerste Unruhen aus Protest gegen die seit 50 Jahren andauernde Unterdrückung durch die togoische Militärregierung. Auf die Forderungen der friedlich demonstrierenden Bevölkerung, die eine Rückkehr zur 1992 demokratisch gewählten Verfassung fordert, reagierte die Regierung mit Gewalt. Inwiefern auch Deutschland etwas mit diesen dramatischen aktuellen Ereignissen in der ehemaligen deutschen Kolonie zu tun hat, soll im Anschluss an den Vortrag diskutiert werden.

Dossier zur Lage von Abdullah Öcalan

Ununterbrochener Protest bis die Totalisolation Öcalans durchbrochen ist
Europaweite Aktionswelle für Abdullah Öcalan, Civaka Azad – Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit, 18.10.2017

Language: 
Download: 
Campaign: 

Demo gegen Totalisolation von Abullah Öcalan in Bremen

2017-10-23 16:00:00 to 2017-10-23 18:30:00

Seit vor über einer Woche in türkischen Zeitungen Gerüchte verbreitet wurden, dass Abdullah Öcalan in Isolationshaft auf der Gefängnisinsel Imrali verstorben sei, gehen in Deutschland und anderen europäischen
Ländern täglich Tausende KurdInnen auf die Straße.
Sie fordern von der türkischen Regierung, die seit zweieinhalb Jahren anhaltende Totalisolation von Abdullah Öcalan zu beenden und Beweise für seine körperliche Unversehrtheit zu präsentieren. Die Bundesrepublik fordern sie auf, sich von der türkischen Anti-Kurden-Politik zu lösen.

Rally against deportations to Afghanistan in Leipzig

21st of October to 24th of October, Augustusplatz, 04109 Leipzig, Deutschland

Another group of our friends are being deported to Afghanistan on 24. October from Leipzig/Halle airport. Afghanistan is a war ridden, unsafe country. Deportation of people who seek for asylum to war zones to expose them to death and letting them to be killed there, is indead nothing else than murder.

Language: 

Mahnwache gegen Abschiebung nach Afghanistan

2017-10-21 14:00:00 to 2017-10-24 17:30:00

Augustusplatz, 04109 Leipzig, Deutschland
Am 24. Oktober wird eine weitere Gruppe von unseren Freunden nach Afghanistan abgeschoben. Dieses Mal erfolgt die Abschiebung vom Flughafen Leipzig/Halle. Afghanistan ist ein unsicheres Land, dass immer noch vom Krieg beherrscht wird. Abschiebungen in Kriegsgebiete von Menschen, die eigentlich Asyl und Zuflucht suchen, bedeuten, diese Menschen in Lebensgefahr zu bringen und dem Tod zu überlassen. Das ist in der Tat nichts anderes als Mord.

We'll come United Antirassistische Parade in Berlin

2017-09-16 13:00:00 to 2017-09-16 19:45:00

16. September, 13h Innenministerium – Antirassistische Parade / commUNITY-Carnival in Berlin

Solidarität gegen Abschiebungen - Demonstration Wuppertal

2017-07-08 13:00:00 to 2017-07-08 16:00:00

Solidarität gegen Abschiebungen
Samstag, 8. Juli 2017
13:00 Uhr Kundgebung / 14:00 Uhr Demonstration
Bahnhof - Wuppertal Oberbarmen

pdf download: deutsch / english / فارسی

Pages

Subscribe to RSS - Deutsch

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate