No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Bremen: Solidaritäts-Kundgebung für die Flüchtlingsproteste in Berlin

Thursday, November 15, 2012 - 11:30 to 14:46

*Wir kämpfen immer noch mit euch!*

Das Antira-Plenum ruft auf zur Solidaritäts-Kundgebung für die Flüchtlingsproteste in Berlin und weltweit.

Donnerstag, 15.11.12, 12:30 Uhr, Marktplatz am Bremer Roland

Letzte Woche Montag hat es in Bremen bereits eine Solidaritäts-Kundgebung für den Flüchtlingsprotest in Berlin gegeben. Der Protest in Berlin auf dem Oranienplatz und vor dem Brandenburger Tor geht weiter – und so auch unsere Solidarität!

Die wichtigen Forderungen der Flüchtlinge, wie
den **Stopp aller Abschiebungen,
die **Abschaffung der Residenzpflicht,
die **Abschaffung der Unterbringung in Lagern,
die **Aufhebung des Arbeitsverbotes
und das **Recht auf Deutschkurse
müssen weiter öffentlich gemacht werden.

/aktueller Anlass./
Nach Verhandlungen hat die Gruppe der Flüchtlinge vor dem Brandenburger Tor ihren Hungerstreik letzte Woche beendet. Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung Maria Böhmer und die Berliner Senatorin für Integration Dilek Kolat haben den Flüchtlingen am 1.November zugesichert, dass die Forderungen der Flüchtlinge im Parlament neu verhandelt werden. Sie versprachen erste juristische Schritte einzuleiten, welche die Voraussetzung dafür sind, die Forderungen der Aktivist_innen in die parlamentarische Debatte zu bringen. Um sicher zu gehen, dass die Vereinbarungen tatsächlich umgesetzt werden, werden die Flüchtlinge ihren Protest vor dem Brandenburger Tor noch mindestens bis zum 15. November 2012 fortführen.

Mit der Kundgebung wollen wir
1. das Signal nach Berlin senden, dass wir weiter mit den Flüchtlingen kämpfen
2. über den Protest in Berlin hinaus in Bremen Aufmerksamkeit für die Situation von Flüchtlingen schaffen

Kommt am Donnerstag, den 15. November um 12:30 Uhr zahlreich zum Bremer Roland! Redebeiträge sind erwünscht!
Mehr Infos zum Flüchtlingsprotest unter: http://asylstrikeberlin.wordpress.com/ http://thecaravan.org/tent http://www.refugeetentaction.net

Local group: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate