No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

NRW

Freiheit für Binali Soydan

NEU: Binali Soydan wurde freigelassen!

Der aus der Türkei stammende Regimegegner Binali Soydan ging am 19. Juni. 2007 zum Ausländeramt in Köln-Kalk um seine Aufenthaltserlaubnis verlängern zu können. Anstatt der Verlängerung wurde er in Haft genommen. Er befindet sich derzeit in der Strafvollzugsanstalt in Köln-Ossendorf. Jetzt droht ihm eine Abschiebung.

Language: 
Local group: 
Campaign: 

Situation of migrant workers in Europe

Please find below the speech of Estrella del Pais of Migrante Europe held on May 25, 2007 at the conference "In Solidarity against deportation, exclusion and exploitation" during the stop of the CARAVAN-Tour 2007 in Düsseldorf (see report of that day here).

Good morning to all of you, brothers and sisters in the struggle for the rights and welfare of migrants and refugees, against racism and discrimination and against imperialism.

Language: 
Local group: 

Karawane-Tour Stopp in Düsseldorf

# # # dokumentation der karawane-tour 2007 # # #

Language: 
Local group: 

Karawane in Düsseldorf: Gemeinsam gegen Abschiebung, Ausgrenzung und weltweite Ausbeutung

2007-05-24 10:01:00 to 2007-05-24 18:05:00
description:

Gemeinsam gegen Abschiebung, Ausgrenzung und weltweite Ausbeutung
Konferenz im ZAKK, Fichtenstr., Düsseldorf

10:00Uhr - Eröffnung
Ziele und Strategien der Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen

11:00 Uhr - Block 1 - Flüchtlingssituation in NRW

Location:
ZAKK, Fichtenstr. 40, Düsseldorf

Internationaler Tag gegen das Verschwindenlassen

2007-05-15 19:00:00 to 2007-05-15 21:00:00
description:

Informations- und Diskussionsabend über das systematische Verschwindenlassen

Location:
Bergische Universität Wuppertal ASTA-Ebene ME 04

Solidarisch gegen globale Apartheid - Diskussionsabend in Wuppertal

2007-05-08 19:00:00 to 2007-05-08 21:00:00
description:

Diskussionsveranstaltung zu Auswirkungen der G8-Politik
und dem Widerstand dagegen

Location:
Bergische Universität Wuppertal, ASTA-Ebene ME 04

Unterstützung für Mohammad Sako - misshandelt in der Polizeizelle

2007-05-23 12:00:00 to 2007-05-23 14:00:00
description:

In Remscheid ist ein junger Flüchtling aus Afrika in einer Polizeizelle misshandelt, ausgezogen, erniedrigt und geschlagen worden. Nun muss er sich wegen "Widerstand gegen die Staatsgewalt" rechtfertigen. Wir rufen auf, den Prozess gegen Herrn Sako zu beobachten und ihm den notwendigen Rückhalt zu geben.

Kurzer Abriss der Geschehnisse:

Location:
Amtsgericht Remscheid, Sitzungsaal A101, Alleestr. 109

INFORMATIONSVERANSTALTUNG ÜBER DIE MENSCHENRECHTSITUATION IN REMSCHEID

2007-03-29 18:00:00 to 2007-03-29 20:00:00
description:

# 23-jährigem Flüchtling aus Guinea wird medizinische Versorgung verweigert.
#Er stirbt im Essener Krankenhaus.
# Flüchtlingsgruppen und Flüchtlinge berichten über die bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre Lebenserfahrungen in der Stadt Remscheid mit den Behörden und der Polizei.

Location:
Kraftstation Remscheid, Honsberger Straße 2, 42857 Remscheid

Gedenken an Dominique - Erschossen durch die Polizei in Dortmund

2007-04-14 14:00:00 to 2007-04-14 22:00:00
description:

.english below

Dortmund, 14. April 2007

'Dominique_sw' von mazdak

Location:
Dortmund, Bayrische Strasse

Pages

Subscribe to RSS - NRW

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate