No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Police brutality

Stop racist police Brutality
Stoppt rassistische Polizeibrutalität

Oury Jalloh - Das war Mord! Informations- und Mobilisierungsveranstaltung in Düsseldorf

2012-12-21 18:00:00 to 2012-12-21 21:13:00

Freitag, 21. Dezember 2012 um 19 Uhr
Linkes Zentrum
Corneliusstraße 108, 40225 Düsseldorf, Germany

BREAK THE SILENCE

Oury Jalloh - von Polizisten ermordet, vom Staat vertuscht!

In dieser Pressemitteilung stehen die Punkte über die fast die gesamte Presse nicht spricht, nicht sprechen will und nicht sprechen darf.

Oury Jalloh - das war Mord!
07 Januar. 2013 13°° in Dessau Demonstration in Gedenken an Oury Jalloh

Pressemitteilung der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh e.V. vom 12.12.2012

Language: 
Campaign: 

Petition against German State Occupation of the Nigerian Embassy in Berlin - Collaboration Founded on Corruption

On 15.10.10 in Berlin, Nigerians and their supporters protested the continuous collaboration of the Embassy´s corrupt identification-deportation exercises conducted at different German cities on a monthly basis. The protesters also called on the Nigerian Government to cancel all deportation agreements entered with the German European Government.

Statement of The VOICE Refugee Forum:

The VOICE Refugee Forum
(Stuttgart Office)
Böblingerstr 105
D - 70199 Heslach-Stuttgart

Language: 
Campaign: 

Urteilsverkündung im Prozess zu Oury Jalloh im Landgericht Magdeburg

2012-12-12 23:00:00 to 2012-12-13 20:00:00

13-12_urteil-mahnwache

Im Landgericht Magdeburg wird am Donnerstag, den 13. Dezember 2012 das URTEIL im Prozess zu Oury Jalloh verkündet!

Mahnwache und Kundgebung vor dem Landgericht ab 09:00 Uhr

um 14:30 Uhr: URTEILSVERKÜNDUNG im Landgericht

Unterstützt die Petition gegen "racial profiling" durch die Polizei!

Racial Profiling ermöglicht der Polizei, Menschen nur aufgrund von Äußerlichkeiten wie der Hautfarbe zu kontrollieren und gegebenenfalls auch zu durchsuchen und abzuführen.

Language: 
Campaign: 

Petition to the German government: Stop Racial Profiling!

We need 2000 signatures per day: DID YOU SIGN ALREADY?!

Please sign the petition and support our efforts:
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2012/_11/_07/Petition_37656...

Please Share...

Language: 
Campaign: 
Local group: 

Pressmitteilung zum Oury Jalloh Prozess und Demonstrationsaufruf 17.11. in Dessau

2012-11-17 13:00:00 to 2012-11-17 16:20:00

Demonstration gegen Rassismus und Polizeigewalt am Samstag, den 17.11.2012, um 14 Uhr ab Hauptbahnhof Dessau!

PRESSEMITTEILUNG - Berlin, 14.11.2012

„Kommen Sie mit, wir kaufen reinen Alkohol“

Initiative in Gedenken an Oury Jalloh ruft zur Belagerung der Dessauer Staatsanwaltschaft auf

2012-11-12 11:00:00 to 2012-11-18 23:00:00

Die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh ruft zur Belagerung der Dessauer Staatsanwaltschaft ab dem 12. November 2012 auf!

Aktionswoche in Dessau

Wir fordern die Mordanklage!

Pressekonferenz zur Rassistischen Polizeigewalt bei der Besetzung der Nigerianischen Botschaft am 15. Oktober 2012

2012-11-09 09:30:00 to 2012-11-09 13:32:00

Einladung zur Pressekonferent am Freitag, den 09. November 2012 um 10.30 Uhr im Flüchtlings Protest Camp am Oranienplatz Berlin

Kontakt: 0179/ 5441790 oder 030/ 69568339 (Biplab Basu, Reach Out/KOP)

Pages

Subscribe to RSS - Police brutality

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate