No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Government of Germany must stop all kind of support to the government of Khartoum (Sudan)

Government of Germany must stop all kind of support to the government of Khartoum (Sudan)

English / Deutsch info:
Demonstration on Saturday 04.06.2016 in the city of Hannover
http://thevoiceforum.org/node/4177

Government of Germany must stop all kind of support to the government of Khartoum

The Sudanese refugees/activist of the federal republic of Germany in cooperation with Supporters
Organization in Hanover are organizing a demonstration on Saturday 04.06.2016 in the city of Hanover to denounce / protest against the agreement that recently signed by the bloody Sudanese regime and the European union to build up a camp in Sudan in order to deport Africans/refugees to and detained them for indefinite time.

Power Up, in solidarity.

We demand the German Government :

- To stop deportation of Refugees.

- Government of Germany must stop all kind of support to the government of Khartoum

- Germany must accept asylum requested by refugees who fled from dictatorship in
east Africa

Where ? the headquarters of the former Sudanese refugees protest camp Hanover.

When ? Starting at 16:00 to 18:00
http://thevoiceforum.org/node/4173

More you can read on Animal Farm Democrazy:
EU Pro-Colonial Injustice and Corruption make the Sudanese President a better collaborator as the slave drivers in Africa for Europe!
http://thevoiceforum.org/node/4177

#########

Einladung zur Demonstration

Die sudanesischen Geflüchteten/ Aktivisten in der Bundesrepublik Deutschland organisieren in Zusammenarbeit mit der Unterstützung Organization am Samstag, den 2016.06.04 in Hannover eine Demonstration, um gegen die vor kurzem getroffene Vereinbarung zwischen dem blutigen sudanesisch
en Regime und der Europäischen Union zu protestieren
Laut dieses Agreements sollte ein Lager im Sudan aufgebaut werden, um afrikanische Geflüchtete in den Sudan zu schicken. Sie könnten auf unbestimmte Zeit inhaftiert werden.

Wir fordern die deutsche Regierung auf :

- Die Abschiebung von Geflüchteten zu stoppen!

- Die deutsche Regierung muss jede Art von Unterstützung der sudanisiche Regierung stoppen!

- Deutschland muss vor Dikatur fliehenden Menschen Asyl gewähren!

Wo? Hannover, vor dem ehemaligen sudanischen Refugees Protest Camp

wann? Ab 16:00 Uhr bis 18:00

Wir brauchen eure Unterstützung
Government of Germany must stop all kind of support to the government of Khartoum | The VOICE...
The Political MOVEMENT - Appeal to Refugee Communities for Solidarity Network in Germany and Europe Please join us for a life decided by our quest for a free society, equality and human dignity.
thevoiceforum.org

Language: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate