You are here

Düsseldorf - Pressekonferenz der protestierenden Flüchtlinge

Thursday, July 26, 2012 - 13:00 to 14:00

Einladung Pressekonferenz der in Düsseldorf protestierenden Flüchtlinge
Donnerstag, 26. Juli 2012 um 13:00 Uhr
Johannes-Rau-Platz, Düsseldorf

Sehr geehrte Damen und Herren,

gestern am Mittwoch, den 25. Juli 2012, hat das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen einen Vergleich zwischen uns und dem Polizeipräsidium Nordrhein-Westfalen bezüglich der Form unseres Protestes vorgeschlagen. Wir wollen Sie über dieses und andere Themen informieren und laden Sie daher zu unserer Pressekonferenz ein.

Agenda

  1. Begrüßung, Arash Dosthossein
  2. Vergleichsvorschlag OVG Münster und unsere Position, Arash Dosthossein
  3. Wir wollen nicht mehr in Lager leben, Hamid Haghayeghi
  4. Kooperation der zentralen Ausländerbehörden des Landes Nordrhein-Westfalen mit illegalen Delegationen zwecks Abschiebungen nach Guinea und andere afrikanische Länder, Pascal Findouno
  5. Der Kampf gegen die Residenzpflicht, Mohammad Hassanzadeh Kalali, protestierender Flüchtling aus Regensburg auf seiner BREAK Residenzpflicht Tour

Abends um 22:00Uhr wird erstmalig in Düssedorf der Dokumentarfilm Residenzpflicht der Filmemacherin Denise Garcia Bergt am Protestzelt gezeigt. Mehr über den Film erfahren Sie unter http://residenzpflichtdoc.com

Mit freundlichen Grüßen

Arash Dosthossein
Hamid Haghayeghi
Pascal Findouno

Sie erreichen uns tagsüber unter der Telefonnummer 01578 65 46 336 oder direkt am Protestzelt.

Campaign: