No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Musterbrief an OVG - gesicherter Aufenthalt für Aboubakar Wan

description:

Musterbrief zum download

an:
Thüringer Oberverwaltungsgericht
Kaufstrasse 2-4
99423 Weimar
Telefon: 0 36 43 - 20 60; Fax: 0 36 43 - 20 61 00

Betreff: Aufenthaltsrecht Herr Aboubakar Wan / 3 EO 245/09

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, sehr geehrte Damen und Herren

mit großer Besorgnis verfolge ich den Fall des Herrn Aboubakar Wan. Ich bin der entschiedenen Auffassung, dass ein junger Mensch der eines grausamen Krieges entflohen ist und seine Familie verloren hat, ein Recht auf eine neue Zukunft in seinem Exilland hat.
Es macht mich betroffen, zu erfahren, dass dieser junge Mensch dieses Recht nicht erhielt.
Leider ist es jetzt seine Krankheit, die ihm das Recht auf eine neue Zukunft hier in Deutschland gibt. Es erschreckt mich, mit welcher Intensität die Ausländerbehörde dennoch weiterhin die Abschiebung Herrn Wans durchführen will. Die ziemlich aussichtslose Lebenssituation in die Herr Wan durch die Abschiebung gebracht wird, will die Behörde mit der wenig konkreten Zusage der lebenslangen Insulinvergabe kaschieren.
Herr Wan könnte in Deutschland eine Ausbildung machen und seinen Lebensunterhalt selbstständig bestreiten. Stattdessen soll er weiter in staatlicher Abhängigkeit bleiben - allerdings unter dem Vorzeichen, dass, selbst wenn das Insulin tatsächlich zur Verfügung stände, durch Mangel an allem anderem wahrscheinlich nicht lange dauern wird, bis die Verbindung als „abgebrochen“ erklärt wird.
Ohne Familie, krank und ohne soziales Netz hat Herr Wan keine Chance in Sierra Leone zu überleben. Dafür sieht das internationale Recht und auch das nationale Recht Schutz vor.

Auch aus Besorgnis über die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gera, das nach der schnellen Zusage des Landesamts, die Insulinversorgung länger als zwei Jahre sicher zustellen, die Aufenthaltserteilung ablehnte, wende ich mich an Sie.

Aufgrund des Ernstes der Lage teile ich Ihnen mit, dass ich mich für ein gesichertes Bleiberecht und für einen sofortigen Abschiebeschutz für Herrn Aboubakar Wan einsetze.

Mit freundlichen Grüßen

AttachmentSize
PDF icon aboubakar_wan_fax.pdf58.99 KB
Taxonomy upgrade extras: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate