No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

Auflistung der Grundrechtsverletzungen gegenüber Frauen im Iran 2007 /2008

Jährliche Berichte zum Thema “Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen”

Iranische Vereinigung zur Verteidigung der Menschenrechte in Europa und Nordamerika

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März

Betrachtung der Situation der Frauen im Iran
(Von Esfand 1385 bis Bahman 1386)

Anlässlich des Weltfrauentages am 8.März bezüglich der Ungerechtigkeiten der Frauen im Iran, präsentiert die Vereinigung zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran die jährlichen Berichte zum Thema Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen.

Folgende Berichte sind in Medien, Zeitschriften und aktiven Vereinigungen im Iran veröffentlicht worden.
Viele Nachrichten wurden nur zensiert veröffentlicht, doch trugen sie stets einen Funken Wahrheit in sich.
Es gab viele Selbstmorde (z.B. Selbstverbrennungen), Prostitution, Verschleppungen junger Frauen in die Länder der arabischen Halbinsel und nach Pakistan und China, viele Frauen werden psychisch krank, viele nehmen Psychopharmaka, die Armut greift über, durch das Verbot von Abtreibungen werden viele illegal abgetriebene Föten einfach mit dem Hausmüll entsorgt.

Die Situation der Frauen ist einfach nur schlecht.

3 Programme für die Zukunft

a. Frauen werden weniger als Männer an Universitäten angenommen
b. Männer dürfen ohne den Widerrede der Frauen mehrmals heiraten
c. Schulbücher werden getrennt für Jungen und Mädchen geschrieben

Zusammenfassung von Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen:

  • Frauen aus aktiven Vereinigungen, die zu Gericht geladen wurden 38 Personen
  • Verhörungen von Frauen aus aktiven Vereinigungen 16 Personen
  • Verurteilungen von Frauen aus aktiven Vereinigungen 23 Personen
  • Verhaftungen von Frauen aus aktiven Vereinigungen 63 Personen
  • Haftstrafen von Frauen aus aktiven Vereinigungen 14 Personen
  • vom Staat geblockte Internetseiten und vollständig zensierte Filme 12 Stück
  • Leute, denen die Redefreiheit genommen wurde 12 Personen
  • Ausreiseverbot für Frauen aus aktiven Vereinigungen 7 Personen
  • Verhaftete Studentinnen 15 Personen
  • Studentinnen, die zu Gericht oder Geheimdiensten geladen werden 24 Personen
  • Verhörungen von Studentinnen 13 Personen
  • Verurteilungen von Studentinnen 10 Personen
  • Strafvollzug für Studentinnen 114 Personen
  • Verurteilungen und Verhörungen für Leiterinnen von Journalistinnen 3 Stück
  • Haftstrafen für Leute, die Beziehungen zu Journalistinnen hatten 3 Stück
  • Journalistinnen, die zu Gericht/Geheimdiensten geladen wurden 2 Stück
  • Verhaftungen von Journalistinnen 2 Stück
  • Verhaftungen von aktiven politisch, kulterell und sozial tätigen Frauen 58 Personen
  • Haftstrafen für Frauen 5 Personen
  • verhörte Frauen 6 Personen
  • Verdacht auf Ermordung von Frauen in Gefängnissen und Universitäten 2 Personen
  • durch Polizei getötete Frauen (Niruye Entesami)1 Person
  • zur Steinigung und Todesstrafe verurteilte Frauen 37 Personen
  • bereits gehängte Frauen 6 Personen

VVMIran - Vereinigung zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran w.V.
Postfaoch 911122
30431 Hannover
Tel.: +49 511 44 04 84
Fax: +49 511 261 7376
Email: info@bashariyat.de www.bashariyat.de

Language: 
Campaign: 

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate