No War - No Refugee
No NATO - No Refugee

Country Information

Here you find background information on Guinea, Iran, Kurdistan, Türkei.

You are here

kandolo's blog

Diskussionsveranstaltung zur Flüchtlingspolitik

Pressemitteilung 13.12.05

70 Teilnehmer bei Diskussionsveranstaltung zur Flüchtlingspolitik
Erkils erhalten Duldung bis Ende Januar
Kreisausländerbehörde zur Nutzung ihres Ermessensspielraumes
aufgefordert

Bis zu 70 Menschen nahmen am vergangenen Sonntag, den 11.12.05, an der Veranstaltung "Menschenrecht für alle überall?!" teil, zu der der Initiativkreis „Bleiberecht für Familie Erkil“ eingeladen hatte.

Language: 

Veranstaltung in Wesel gegen die Abschiebung der Erkils zum Tag der Menschenrechte

Pressemitteilung - 06.12.05

# Diskussionsveranstaltung in Wesel zum Tag der Menschenrechte
# Initiativkreis „Bleiberecht für Familie Erkil“ lädt Bürgermeisterin und Ratsparteien ein
# Menschenrechtssituation in der Türkei weiter unsicher
# Initiativkreis nimmt an Mahnwache des „Weseler Netzwerkes“ teil

Der Initiativkreis „Bleiberecht für Familie Erkil“ lädt alle Interessierten ein, am 11.12. um 17 Uhr im Parkettsaal der Niederrheinhalle in Wesel an einer Diskussionsveranstaltung unter dem Motto „Menschenrecht für alle überall!?“ teilzunehmen.

Language: 

Hessensweite Aktionen für Bleiberecht am 3. Dezember

Mitteilung des hessischen Flüchtlingsrats

Am kommenden Wochenende wird es in vielen hessischen Städten Aktionen für Bleiberecht geben. Hintergrund ist die Innenministerkonferenz in Karlsruhe am 8./9. Dezember, auf der über eine Bleiberechtsregelung verhandelt wird. Es werden folgende Veranstaltungen stattfinden:

Alsfeld: Aktionen in der Fußgängerzone, mittags
Frankfurt: Kundgebung/Aktionen, 14 Uhr Hauptwache/Zeil

Language: 

Duisburger Sozialforum fordert Bleiberecht für Familie Erkil

Pressemitteilung der Initiative "Bleiberecht für Familie Erkil"
21.11.05

Das 4. Duisburger Sozialforum, das am vergangenen Samstag, den 19.11.05 in der Evangelischen Gemeinde Neudorf West tagte, beschäftigte sich neben anderen sozialpolitischen Themen auch mit der dramatischen Situation tausender Flüchtlinge aus der Türkei und anderer Länder, die aktuell von der Abschiebung in Folterstaaten und soziales Elend betroffen sind.

Language: 

Séminaire Caravane 2005

--> invitation en allemande, anglaise , download farsi , download türkce

Chères amies, chers amis, chères militantes et chers militants de la Caravane et des groupes, associations et organisations politiques alliées

Language: 

Karawane-Seminar 2005

--> english invitation , invitation francaise , download farsi , download türkce

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Aktivistinnen und Aktivisten des Karawanenetzwerkes und politisch befreundeter Gruppen, Vereine und Organisationen,

Language: 

Caravan Seminar 2005

deutsche Einladung , invitation francais , download farsi , download türkce

Dear friends, dear Caravan Network activists, and politically allied groups, associations and organizations!

Language: 

OUVRIR LA FORTERESSE EUROPE !

L’histoire de l’humanité est marquée par l’exploitation, l’oppression mais aussi par la résistance à ces phénomènes : Depuis toujours les gens ont migré à la recherche de conditions de vie meilleures. De l’époque de la colonisation à aujourd’hui les états de l´UE – en premier lieu l’Angleterre, la France et l’Allemagne – détruisent les bases de vie de la plupart de l’humanité. En effet, ils imposent les règles des relations internationales, favorisent ou destituent des gouvernement selon leurs intérêts propres dans l’objectif de contrôler ressources naturelles, main d œuvre et débouches pour leur production, la dernière constitue en majeur partie d’équipement militaire. Les profits ainsi accumulés se concentrent au sein de la forteresse Europe entre les mains des entreprises et leurs administrations.

Language: 

Bleiberecht für Familie Erkil!

Der Initiativkreis „Bleiberecht für Familie Erkil“ ruft auf:

Kundgebung und Demonstration gegen die Abschiebung
von Mehmet, Sabahat, Hüseyin, Bahar, Davut und Axin Erkil!

Language: 

Mitteilung von Annahj Addimocrati zu den jüngsten Ereignissen in Marokko und Spanien

Übersetzung der Mitteilung des Nationalen Sekretariats von Annahj Addimocrati (Demokratischer Weg), Rabat, vom 5.10.2005 zu den jüngsten Ereignissen betreffend Menschen von südlich der Sahara in Ceuta und Melilla (aus dem Französischen)

- Wir wehren uns dagegen, dass unser Land in einen Söldnerstaat verwandelt wird.

- Wir zeigen an und beklagen den Tod von 12 Menschen südlich der Sahara, die vor kurzem vom Norden Marokkos in die Wüste von Béchar abgeschoben wurden.

Language: 

Pages

Subscribe to RSS - kandolo's blog

Der Kampf von Flüchtlingen braucht Geld!

Die Karawane ist maßgeblich auf Spenden angewiesen. Unsere Organisation besteht überwiegend aus Flüchtlingen, die (wenn überhaupt) nur über sehr geringe finanzielle Mittel verfügen. Aus diesem Grunde haben wir 2008 den „Förderverein Karawane e. V.” gegründet. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann deswegen auf Wunsch Spendenquittungen ausstellen, so dass sie steuerlich absetzbar sind. Wenn bei der Überweisung die Adresse mit angegeben wird, verschicken wir die Spendenbescheinigung automatisch spätestens am Anfang des Folgejahres.

Kontakt: foerderverein(at)thecaravan.org

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Karawane e.V.
Kontonummer
: 40 30 780 800
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE28430609674030780800
BIC: GENODEM1GLS

Events

M T W T F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Syndicate

Subscribe to Syndicate