You are here

news aggregator

Kolumbien: US-Wahlbeobachterin ausgewiesen, internationale Missionen erwartet

Bogotá. Am Montag ist die US-amerikanische Wahlbeobachterin Teri Mattson aus Kolumbien ausgewiesen worden. Sie wurde am Sonntag am Flughafen festgenommen. Mattson ist... weiter 24.05.2022 Artikel von zu Kolumbien, Politik

Schwere Waldbrände in Honduras

Tegucigalpa. In diesem Jahr sind in Honduras schon mindestens 78.681 Hektar Land von Waldbränden betroffen gewesen. Ein am Donnerstag vom honduranischen Institut für Waldschutz (... weiter 24.05.2022 Artikel von zu Honduras, Umwelt

Parlament von Kuba beschließt acht große Gesetzesprojekte

Intensive Debatten in Gesellschaft und Parlament. Die Neuregelungen in der Rechtssprechung sind notwendig, damit die neue Verfassung von 2019 auch in der Justizpraxis umgesetzt werden kann Havanna. Nach der Annahme der neuen Verfassung im Jahr 2019 ist nun die Gesetzgebung auf Kuba umstrukturiert worden, um sie an die Grundlagen der neuen Magna Carta anzupassen. In... weiter 24.05.2022 Artikel von , zu Kuba, Soziales, Politik, Menschenrechte

Präsidentschaftswahlen 2022 in Kolumbien: Noch ist alles offen

Viele Posts in den sozialen Netzwerken erwecken den Eindruck, der Vormarsch des Pacto Histórico sei unaufhaltsam und alles schon entschieden. Aber ist das die Realität? Auch wenn die sozialen Netzwerke alles übertreiben, bis hin zur Schaffung fertiger Bilder von dem was noch im Gange ist, ist im Wahlkampf um die Präsidentschaft noch nichts entschieden. Dafür gibt es... weiter 23.05.2022 Artikel von zu Kolumbien, Politik

Brasilien: Bolsonaro mobilisiert Evangelikale für den Wahlkampf

Curitiba. Präsident Jair Bolsonaro hat vergangenen Samstag am "Marcha para Jesus" (Marsch für Jesus) in der südbrasilianischen Stadt Curitiba teilgenommen. Bei der religiösen Feier... weiter 23.05.2022 Artikel von zu Brasilien, Politik

Argentinien will IWF-Kredite mit beschlagnahmten Auslandsvermögen abbezahlen

Buenos Aires. Der argentinische Senat hat mit 37 zu 31 Stimmen einen Gesetzesentwurf zur Bezahlung der Schulden beim Internationalen Währungsfonds (IWF) mit nicht deklarierten, ins... weiter 23.05.2022 Artikel von zu Argentinien, Wirtschaft, Politik

Wahlen in Brasilien: Wiedereinladung der EU zur Wahlbeobachtung

Brasília. Das Oberste Wahlgericht (TSE) will mehr als 100 internationale Beobachter:innen für die kommende Präsidentschafts- und Parlamentswahl im Oktober einladen, darunter auch... weiter 22.05.2022 Artikel von zu Brasilien, Politik

Aus Protest gegen Gewaltwelle: Kliniken in der Hauptstadt von Haiti bleiben geschlossen

Port-au-Prince. Mehrere Krankenhäuser der Hauptstadt Haitis, Port-au-Prince, haben von Donnerstag bis Samstag ihre Dienstleistungen beschränkt oder sind vollständig geschlossen... weiter 22.05.2022 Artikel von zu Haiti, Menschenrechte, Soziales

Falsos Positivos in Kolumbien: "Der Name meines Sohnes soll reingewaschen werden"

Aufarbeitung der Fälle im Departamento Huila. Generalstaatsanwalt: "Verschiedenste Vertuschungsstrategien durch Militärangehörige" Neiva. Opfer fordern in einem Teilverfahren vor der Sonderjustiz für den Frieden (Justicia Especial para la Paz, JEP) in Kolumbien Gerechtigkeit im Fall von Kriegsverbrechen während... weiter 22.05.2022 Artikel von zu Kolumbien, Menschenrechte

Kolumbien: Anzahl der Morde an sozialen Aktivist:innen steigt weiter

Tuluá et al. Die Sicherheitslage bleibt für sozialen Aktivist:innen auch sechs Jahre nach dem Friedensabkommen weiterhin prekär. Am vergangenen Wochenende sind drei Aktivisten in... weiter 21.05.2022 Artikel von zu Kolumbien, Menschenrechte, Soziale Bewegungen

Veröffentlichung der Urteilsbegründung im Mordfall Berta Cáceres erneut verschoben

Indigenenverband befürchtet Annullierung der Urteile gegen Auftragsmörder und Auftraggeber. Opferanwalt zu amerika21: "Strukturelles Versagen der Justiz" Tegucigalpa. Die für Mittwoch angekündigte Veröffentlichung der Urteilsbegründung im Fall "Berta Cáceres" ist auf den 17. Juni verschoben worden. Das Strafmaß gegen den früheren... weiter 21.05.2022 Artikel von zu Honduras, Menschenrechte

Mexiko: Kongress des Bundesstaats Guerrero entkriminalisiert Abtreibung

Chilpacingo. Mit 30 Ja-Stimmen, 13 Nein-Stimmen und einer Enthaltung hat der Kongress in Guerrero für die straffreie Abtreibungen bis zur 12. Schwangerschaftswoche gestimmt. Damit... weiter 21.05.2022 Artikel von zu Mexiko, Menschenrechte, Soziales

Firmen in Kolumbien nötigen Angestellte, gegen Gustavo Petro zu stimmen

Unternehmen betreiben "Angstkampagne" gegen Kandidaten des Pacto Histórico. Einige werben für Petros rechten Hauptkontrahenten. Drohen mit Entlassungen Bogotá. Knapp anderthalb Wochen vor der Präsidentschaftswahl verschärft sich die "Schmutzkampagne" gegen den linken und aussichtsreichsten Kandidaten Gustavo Petro und die... weiter 20.05.2022 Artikel von zu Kolumbien, Politik, Wirtschaft

El Salvador führt höhere Strafen für Sexualdelikte ein

San Salvador. Das Parlament in El Salvador hat eine Erhöhung des Strafmaßes für Vergewaltigung und schwere sexuelle Nötigung beschlossen. Bislang ist die Höchststrafe für solche... weiter 20.05.2022 Artikel von zu El Salvador, Menschenrechte, Politik

70th. Edition: Tune in to THE VOICES with Mbolo Yufanyi, and Co. - Taking Stock of The VOICE Refugee Forum’s social and political engagements

The Voice Forum - Thu, 05/19/2022 - 21:09

70th. Edition: Tune in to THE VOICES with Mbolo Yufanyi, and Co.
Time/Zeit: 6pm/um 18:00 Uhr On Reboot FM 88,4 MHz in Berlin & 90,7 MHz in Potsdam.
Saturday 21st May. 2022/ Samstag 21. Mai. 2022

- Taking Stock of The VOICE Refugee Forum’s social and political engagements, re-enacting our roadmap and blue prints of political demands. A Talk with activists of our grass-root movements, also with Interview from an activist of the BADU (Black African Diaspora United) network.

- Eine Bestandsaufnahme unseres sozialen und politischen Engagements des The VOICE Refugee Forums, die Überarbeitung unseres Leitfadens und der Leitlinien für unsere politischen Forderungen. Ein Gespräch mit Aktivisten unserer Basisbewegungen, auch mit einem Interview mit einer Aktivistin des Netzwerks BADU (Black African Diaspora United).

With Guests /mit Gäst*innen

• Sr. Luam from BADU (Black African Diaspora United) network and the
• Bro. Omwenyeke from The VOICE Refugee Forum Bremen.

You can also listen to the last podcasts here
• 69th edition https://www.mixcloud.com/rebootfm/the-voices-69-2022-02-12/
• 68th edition https://www.mixcloud.com/rebootfm/the-voices-68-16th-memorial-march-in-h...
• 66th edition: https://www.mixcloud.com/rebootfm/voicesokt21/

Hier findet ihr auch die letzten Podcasts

• 69. Ausgaben https://www.mixcloud.com/rebootfm/the-voices-69-2022-02-12/
• 68. Ausgabe: https://www.mixcloud.com/rebootfm/the-voices-68-16th-memorial-march-in-h...
• 66. Ausgabe: https://www.mixcloud.com/rebootfm/voicesokt21/

This Program is supported by PEACE Int. (Peer Exchange of African Communities for Empowerment). Programm unterstützt von PEACE Int. www.peace-int.org

US-Regierungsvertreter stellen Aufhebung von Sanktionen gegen die Ölindustrie von Venezuela in Aussicht

Washington/Caracas. Die US-Regierung will offenbar einige der umfassenden Wirtschaftssanktionen gegen Venezuela lockern. Das erklärten zwei Regierungsbeamte gegenüber dem... weiter 19.05.2022 Artikel von zu Venezuela, USA, Wirtschaft, Politik

Nach Umweltkatastrophe: Peru verklagt Öl-Konzern Repsol auf Schadensersatz

Lima. Als Reaktion auf die Umweltkatastrophe, die sich im Januar vor der Küste Perus ereignete, hat der Staat zivilrechtliche Schritte gegen den spanischen Ölkonzern Repsol... weiter 19.05.2022 Artikel von zu Peru, Umwelt, Wirtschaft

USA kündigen leichte Lockerungen der Blockade gegen Kuba an

Reisen und Geldsendungen aus den USA werden vereinfacht. Finanzsanktionen und Listung als "Staatssponsor des Terrorismus" bleiben bestehen Havanna/Washington. Das US-Außenministerium hat am Montagabend angekündigt, erstmals seit sechs Jahren Beschränkungen gegen das sozialistische Kuba zurücknehmen zu wollen. Konkret geht es um... weiter 19.05.2022 Artikel von zu Kuba, USA, Politik, Wirtschaft

Die Migrationsfrage in Mesoamerika: Von der strukturellen Krise bis zur Einmischung der USA

Jedes Jahr migrieren rund 200.000 Menschen aus Mittelamerika in die USA In den letzten Jahren hat sich die Migrationskrise in den Ländern MesoamerikasMesoamerika bezeichnet eine Siedlungslandschaft und ein Kulturareal in Mittelamerika. Das Gebiet Mesoamerikas umfasst... weiter 19.05.2022 Artikel von zu Mittelamerika, Mexiko, USA, Menschenrechte, Politik, Soziales

Kolumbien: Die Stunde der Entscheidung

Der Paramilitarismus wurde nie demobilisiert, sondern ganz im Gegenteil haben sich seine Präsenz und Handeln verstärkt und ausgeweitet Einige Gedanken über den bewaffneten Streik des Clan del Golfo und die konkrete Existenz eines Paramilitarismus, der wieder erstarkt ist und sich formiert gegen die landesweite Bewegung für den... weiter 19.05.2022 Artikel von zu Kolumbien, Politik, Soziale Bewegungen, Militär

Pages

Subscribe to The Caravan aggregator